Firmenvorstellung Ackermann-GmbH

Die Firmengründung erfolgte im November 1991. Geschäftsführer der GmbH ist Walter Ackermann. Am 1.7.2008 ist sein Sohn, Emanuel Ackermann, Automobilkaufmann und zertifizierter Volkswagen Verkäufer, zusätzlich in die Firma eingetreten und steht Ihnen ebenfalls beratend zur Seite. Seit April 2012 verstärkt Herr Michael Storz, gelernter Kaufmann, das Ackermann-Team. Unser Betrieb ist zertifiziert nach ISO 9001. Weiterhin sind wir Integrated Partner und Konsignationspartner von Volkswagen Nutzfahrzeuge

 

Michael Storz, Walter und Emanuel Ackermann

Nach seiner Ausbildung zum Kfz.-Mechaniker war Herr W. Ackermann bei verschiedenen Firmen im LKW- und PKW-Vertrieb tätig. Die letzten acht Jahre vor dem Einstieg in die Selbständigkeit betreute Herr Ackermann als Angestellter der Volkswagen AG eine Vielzahl von Händlern und Vertragswerkstätten auf dem Spezialgebiet Nutzfahrzeugvertrieb im süddeutschen Raum.

 

 Schwerpunkte dieser Tätigkeit waren aktive Vertriebsberatung für die Nutzfahrzeugverkäufer der Händler, besonders bei schwierigen Bedarfsfällen auch aus dem Sonderaufbautenbereich.

 

 Diese Tätigkeit ließ den Gedanken entstehen, den Händlern bundesweit als beratender Lieferant und Ansprechpartner für Spezialitäten im Sonderaufbautenbereich zur Verfügung zu stehen.  Wir kümmern uns um die Sonderauf-, aus-, und umbauten, die für den Händler oft nur unter großem Zeitaufwand und den damit verbundenen Schwierigkeiten zu finden sind.

 

 Die Ackermann-GmbH beliefert größtenteils nicht den Endkunden, vielmehr wird die seriöse und faire Handelsbeziehung mit der Handelsorganisation der Volkswagen AG gepflegt.

 

 Wichtig: Wir arbeiten ausschließlich mit der Volkswagen AG und deren Handelsorganisation zusammen. Sonderaufbauten für andere Fabrikate werden von uns nicht angeboten!

 

 Ein Teil des Vertriebsprogramms sind Eigenentwicklungen, die sich aus den Problemstellungen der Kunden zur praxisgerechten Abhilfe ergeben haben. Auch für die nicht selbst entwickelten Produkte im Vertriebsprogramm wurden ausschließlich Produzenten mit sehr hohem Qualitätsniveau sowohl bei den Produkten selbst, als auch in Bezug auf Zuverlässigkeit bei Lieferzusagen und im Aftersales-Bereich ausgewählt.

 

 Schwerpunkte unseres Vertriebsprogramms sind:

 

 Abschleppaufbauten für Volkswagen Basisfahrzeuge:

- Speziell für Ihre Bedarfsfälle haben wir Abschleppaufbauten entwickelt, die neben

  modernster Technik und hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis auch noch einen sehr

  hochwertigen Qualitätsstandard bieten. Der gesamte Stahlbau wird feuerverzinkt oder aus  

  Aluminium gefertigt, die Nutzlast liegt auf unerreicht hohem Niveau.

- Gerade für Fahrzeuge in der Klasse unter 7,5 Tonnen ist dies äußerst wichtig.

- Produktion in Deutschland bei Markenherstellern nach unseren Vorgaben

 

 Zubehör für Abschlepptechnik:

- Wir sind Direkthändler für das Gesamtprogramm der Firma Prolux

 

 Zusatzachsen für Volkswagen Crafter:

- Damit erhöhen wir das Gesamtgewicht eines Crafter 50 auf 7 oder 7,49 Tonnen

- Speziell für Abschleppfahrzeuge wird diese Achse zum Erreichen 

  praxisgerechter Nutzlasten benötigt, Produktion in Deutschland bei unserem Spezialisten.

 

 Winden:

- Wir sind der offizielle Importeur der qualitativ hochwertigen VIME-Elektro- und Hydraulikwinden für 

  Deutschland, Österreich und die Schweiz.

- Damit wird der gesamte Einsatzbereich inkl. Zubehör von 1 Tonne bis 30 Tonnen Zugkraft  

  nach DIN abgedeckt.

 

 Langmaterialträger für Pritschenfahrzeuge zum Transport von Leitern, Rohren usw. erweiterbar zum Planengestell mit Plane

- Fertigung aus feuerverzinktem Stahl, stabil und rostfrei

- einfache Eigenmontage durch den Kunden, dadurch entfallen die 

  hohen Überführungskosten für Fahrzeuge

 

Werkzeug- und Transportkasten zur Montage auf der Pritsche: 

- Verbundkonstruktion aus Aluminiumprofilen und Siebdruckplatten

- dadurch hohe Stabilität und praxisgerechtes Eigengewicht

- Einhängeschubkästen zur einfachen Entnahme

 

Maßgefertigte Unterbaukästen für Volkswagen Transporter und Crafter:

- Korpus aus besonders stabilem GFK, Deckel aus schwarzem ABS.

- inkl. Haltersatz für Serienpritschen und Sicherheitsschlössern.


Standard-Unterbaukästen aus verschiedenen Kunststoffen und aus V2A-Stahl: 

- je nach Bedarf und verfügbarem Platz sind eine Vielzahl von Lösungen möglich

 

Niederrahmenchassis für Volkswagen Transporter

- Aluminiumkonstruktion zur Erhöhung der Nutzlast über Single- oder Tandemachsaggregat

- Ladelängen beim Volkswagen Transporter bis 5,5 Meter Länge

- Extrem niedrige Beladehöhe, auf Wunsch über ein Hydraulikaggregat bis zum Boden absenkbar

- Geeignet für fast alle Anwendungsbereiche